Kurs Malaga – der letzte Teil der Reise hat begonnen

Foto: Ulrike Panknin

Vor vier Tagen haben wir unser Untersuchungsgebiet südlich der Azoren verlassen und befinden uns nun auf dem direkten Weg zu unserem Zielhafen Malaga an der Südspitze Spaniens. Die wissenschaftliche Crew wird dort von Bord gehen und die FS POSEIDON wird nach kurzem Aufenthalt ins westliche Mittelmeer aufbrechen, um dort mit Wissenschaftlern der Universität Oldenburg eine […]

Wo ist das ganze Plastik? – Ein erster und ein zweiter Blick auf den nordatlantischen Müllstrudel

Jeweils 2 Personen beobachten gleichzeitig die Wasseroberfläche neben dem Bug des Schiffes. Nicht immer ist die See dabei so ruhig wie auf diesem Bild. Foto: Jon Roa

Die dritte Woche unserer Reise beginnt und wir sind mit unseren Probennahmen besser als ursprünglich gedacht vorangekommen. So gut sogar, dass wir eine weitere Station ins Arbeitsprogramm aufnehmen werden. Alle Geräteeinsätze haben gut funktioniert, nur unser Multi-Corer, der dazu dient, mit Hilfe von Stechrohren Sedimentproben aus der Tiefsee zu holen, hatte Probleme mit der Beschaffenheit […]

Heute mal was anderes: Mikroplastik bei 33°N

Die wissenschaftliche Crew von POS536. Foto: Mark Lenz

Eigentlich passt mein Blog auf den ersten Blick gar nicht so recht in diesen Kanal, denn es geht in ihm nicht um Kiel oder Schleswig-Holstein, sondern um den Atlantik südlich der Azoren. Trotzdem möchte ich hier von unserer Expedition berichten, denn viele Kieler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind in das Vorhaben involviert – und es geht […]

from MiningImpact Blog

Catch It If You Can! – Amphipods in the Deep-Sea

Let's get to know a deep-sea scavenging crustacean! Photo: Tasnim Patel

by Tasnim Patel, RBINS Life in the deep-sea is no picnic and dedicating your life to studying our last truly unexplored wilderness isn’t easy either. To sample fauna in the abyssal plains requires courage, expertise, commitment, financial backing and in my case …a pinch of luck. I’m studying deep-sea scavenging crustaceans, which are not only […]

from MiningImpact Blog

BOBO and the 7 (+7) dwarfs: How to sense the deep sea

Sensor platform with a optical backscatter sensor an an ADCP.

by Sabine Haalboom (NIOZ) The first half of the cruise has passed and we’ve finished the baseline studies in the Belgian license area. Doing my PhD research in marine geology at the Royal Netherlands Institute for Sea Research (NIOZ), my main interest is the particle dynamics in the bottom boundary layer (i.e. the layer close […]

Das GAME-Programm des GEOMAR startet neue Globalstudie zum Thema Mikroplastik

Das internationale Forschungs- und Ausbildungsprogramm GAME (Globaler Ansatz durch Modulare Experimente) lädt seit 17 Jahren Studierende der Biologie und verwandter Fachbereiche ein, sich an globalen Studien zu beteiligen, die die Auswirkungen menschengemachter Veränderungen auf das Meer untersuchen. Jedes Jahr widmet sich das Programm einer bestimmten Fragestellung und entsendet Teams aus Studierenden an Partnerinstitute auf der […]

Mikroplastik im Strandanwurf

Von Sinja Dittmann Wer kennt sie nicht, die „Grashaufen“, welche im Spülsaum des Strandes angeschwemmt werden. Die Rede ist von Strandanwurf, auch Treibsel genannt, welches an der deutschen Ostseeküste meist aus Seegras (Zostera marina L.) und Algen (Fucus vesiculosus L. und Fucus serratus L.), sowie aus Muschelschalen und Treibholz besteht. Was vielen Seevögeln und Insekten […]

Was kann ICH tun?

Die weltweite (Mikro-)Plastikverschmutzung ist ein immer präsenter werdendes Thema, was besondere Aufmerksamkeit und vor allem Lösungen erfordert. Wie bei den meisten Problemen, ist es auch hier sinnvoll das Problem an der Quelle anzugehen: Gibt es kein Makroplastik (=großes Plastik), kann es auch nicht in Mikroplastik (=kleinstes Plastik) zerfallen. Bilder von Plastik gefüllten Vögel-Mägen oder von […]