from MiningImpact Blog

Wer ist eigentlich Eddy?/Who actually is Eddy?

(English version below) Das war eine häufige Frage an Bord zu Beginn unserer Forschungsfahrt. Denn das „Eddy“ Teil unserer wissenschaftlichen Untersuchungen wird, ergab sich relativ kurzfristig. Eddies sind temporäre Wasserwirbel mit einem Durchmesser von mehreren hundert Kilometern, die lange Strecken durch den offenen Ozean zurücklegen können, bevor sie sich irgendwann auflösen. Sie können von der […]

from MiningImpact Blog

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind/Fantastic Beasts and Where to find them

(English version below) Tief, fremd und unbekannt: So wird die Tiefsee häufig beschrieben. Die meisten der Tiere in der dunklen Tiefseeebene 4000 Meter unter unserem Schiff sind bisher unentdeckt und nur wenige wurden wissenschaftlich beschrieben. Hier möchten wir einige der Arten vorstellen, die wir während der Fahrt SO268 bereits entdeckt haben oder von denen wir […]

from MiningImpact Blog

BOBO and the 7 (+7) dwarfs: How to sense the deep sea

Sensor platform with a optical backscatter sensor an an ADCP.

by Sabine Haalboom (NIOZ) The first half of the cruise has passed and we’ve finished the baseline studies in the Belgian license area. Doing my PhD research in marine geology at the Royal Netherlands Institute for Sea Research (NIOZ), my main interest is the particle dynamics in the bottom boundary layer (i.e. the layer close […]

from MiningImpact Blog

Schätze der Tiefsee / Treasures of the Deep

Manganknollen aus dem deutschen Lizenzgebiet in der CCZ. (Abb 1)

(English below) Manganknollen – Entstehung und wirtschaftliche Relevanz von Jessica Volz, Sophie Paul und Julia M. Otte Während der ersten globalen Forschungsexpedition der HMS Challenger in den 1870er Jahren wurde das große Ressourcenpotential der Tiefsee deutlich. An Bord der HMS Challenger wurden zahlreiche unbekannte marine Organismen sowie mineralische Konkretionen vom pazifischen und atlantischen Meeresboden, die […]

from MiningImpact Blog

SO268: What’s up on the seabed?

Manganese nodules with a sponge in the Clarion Clipperton Zone. Photo: ROV KIEL 6000/GEOMAR

At the bottom of the Ocean, in ~4000m water depth they can be found in high abundances: Manganese nodules. Industry and states are interested in these potato-sized objects as a new metal resource. But before commercial mining will start, the potential ecological impacts need to be investigated. Therefore, the project MiningImpact (funded through JPI Oceans) […]

from IODP 376 Blog

This is the end …

Not quite yet but the end of the expedition (EoX in IODP language) is in sight. We are now in our eighth week of the expedition and thus all of us are looking forward to get back on land and even more to get back home to our families and friends (not that we wouldn’t […]

from IODP 376 Blog

Livestream

Enjoy Kieler Woche with the ‘Open Ship’ on Alkor today (Fr., 22nd June 2018)! At 15:00 we will be streaming live from IODP Expedition 376 Brothers Arc Flux aboard the DV JOIDES Resolution. When else do you have a chance to learn about our drilling operations at the other side of the globe?! https://www.geomar.de/service/veranstaltungen/einzelansicht/article/22062018-open-ship-2018-auf-fs-alkor/