from Game Blog

Alongside the ocean, in the land of the rising sun

Welcome to the beautiful Akkeshi Marine Station! As you probably have read in previous blogs, our goal this year is to test whether subtidal marine grazers will change their food preference if water temperature increases. If this is the case, we also want to know if this change is more due to alterations in the […]

Auf der Heimreise

Wir segeln nun über eine freundliche Nordsee zurück, spiegelglatt unter der warmen Sommersonne. Anna hatte ihren frühen Morgenkaffee unter einem rosa Sonnenaufgang, mit Delphinen, die um das Schiff herum sprangen. Die Arbeit ist größtenteils erledigt. Die Mannschaft reinigt das Schiff von den letzten Spuren des Nordseeschlamms. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind nun damit beschäftigt, letzte […]

Probenahme von Gasen aus Meerwasser

Der CTD-Kranzwasserschöpfer bereit für den nächsten Einsatz. Foto: Allison Schaap

Die POSEIDON-Expedition 527 ist bereits unser zweiter Besuch am Goldeneye-Feld, um die Umweltbedingungen in diesem Gebiet zu untersuchen. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr war das Wetter dieses Mal auf unserer Seite und wir konnten fast dreimal mehr Proben sammeln als 2017. Wir verwendeten einen Kranzwasserschöpfer mit CTD-Sensor und 12 Standard-Niskin-Flaschen, um Proben für gelöste Gase […]

Messung von pH-Wert-Änderungen im Meerwasser

Der benthische Lander des MPI für Marine Mikrobiologie auf dem Arbeitsdeck der POSEIDON. Foto: Allison Schaap.

Dies ist bereits der 11. Tag unserer Forschungsreise in die Nordsee. Hier wollen wir die Chemie der Wassersäule sowie die Biogeochemie und Ökologie des Meeresbodens an einem Ort untersuchen, an dem wir im nächsten Jahr experimentell Kohlendioxid unter dem Meeresboden freisetzen werden. Kohlendioxid experminentell freisetzen — das klingt nach einem merkwürdigen wissenschaftlichen Ziel. Aber es […]

Beprobung des Meeresbodens

Probennahme mit einer Spritze. Foto: Allison Schaap

Um eine Basisstudie über die Makrofauna rund um unser Arbeitsgebiet “Goldeneye” in der Nordsee zu erstellen, nehmen wir Proben der Makrofauna und nutzen die sogenannte Partikelgrößenanalyse (paricle size analysis, PSA). So wollen wir die Struktur der hiesigen Lebensgemeinschaft dokumentieren. Nach dem CO2-Freisetzungsversuch im kommenden Jahr werden wir die Probennahme erneut durchführen, um zu verstehen, wie […]

Ein Schwarm von Sensoren!

Two of the sensors mounted on the MPI lander: Photo: Allison Schaap

Eines der Ziele dieser Expedition ist es, neue Sensortechnologien des National Oceanography Centre (NOC) in Southampton zu testen. Wir haben 13 autonome chemische Sensoren mitgebracht – die größte Zahl dieser Geräte, die wir bisher gleichzeitig eingesetzt haben! – und setzen sie auf verschiedenen Plattformen ein. Die Sensoren führen chemische Analysen, die normalerweise in einem Chemielabor […]

Expedition POS527 ist unterwegs

Absetzen des MPI Landers. Photo: Allison Schaap

Die Expedition POS527 mit dem Forschungsschiff POSEIDON zur Goldeneye Region in der Nordsee ist ein wichtiger Bestandteil des STEMM-CCS Projektes. Ausrüstung und Abreise Startpunkt für die Expedition war am 14. August 2018 in Kiel. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer reisten vom Plymouth Marine Laboratory (UK), vom National Oceanography Centre Southampton (UK), vom MPI Marine Microbiology (Bremen), […]

from SO264 EMPEROR Blog

Finding the missing piece (English/Deutsch)

Scientists at their workstations in the hydro lab. Photo: Lester Lembke-Jene

The Sonne cruise 264 focuses on geological topics, but there is still room for other scientific endeavours like Hydrography. Hydrography in this case is used to explore the seafloor’s surface below the deep sea. The ocean floor has a certain landscape or topography like dry land, which is, however, hidden under vast masses of water. […]