Die Illusion von Neutralität in der Wissenschaft

Am 24. September fand ein deutschlandweiter Klimastreik statt, anlässlich der anstehenden Bundestagswahl. Im Rahmen des Streiks und der Wahl, wurde in wissenschaftlichen Kreisen intensiv diskutiert, inwieweit man sich denn nun thematisch politisch positionieren dürfe.Die Wahl war entscheidend. Sie würde bestimmen, welche Parteien die letzte Entscheidungsgewalt bekämen, noch Maßnahmen zu ergreifen, die zumindest Deutschlands Anteil am […]

Vom Alleinsein

Seit über einem Jahr betreue ich die Öffentlichkeitsarbeit der drei Projekte der Ozeanforschung CUSCO, EVAR und REEBUS. Seitdem ist viel passiert – Corona, Lockdown, (vorübergehende) Homeoffice-Pflicht. Doch nun ist etwas Neues geschehen, mit dem ich nicht gerechnet habe.Ich bin allein. Allein im Büro, allein im Flur, allein in der Abteilung. Hintergrund ist, dass meine Kolleg*innen […]

Werde nie-niemals erwachsen!

“Even though you want to try to, never grow up” J.M. Barrie, Peter Pan Peter Pan ist der Junge, der nie erwachsen wird. Er lebt auf der Insel Nimmerland mit seinen „verlorenen Jungs“. Jeden Tag erlebt er Abenteuer, umgeben von Indianern, Piraten, Meerjungfrauen und Feen. Er ist verträumt, verspielt, neugierig. Manchmal mag er sich nicht […]

Wissenschaft und Privatleben – Interview mit Ozeanwissenschaftlerin Ivy Frenger

Wer in der Wissenschaft arbeitet, muss sich von seinem Privatleben verabschieden – so das Klischée. Ständig ist man am Forschen und zieht für Feldexperimente und Kongresse umher. Ein stückweit stimmt das, doch dahinter steckt mehr. In Interviews mit verschiedenen Personen werden die Facetten der Vereinbarkeit von einem Job in der Wissenschaft und einem Privatleben mit […]

Arbeiten in der Wissenschaft – Privatleben adé?

Work-Life-Balance ist der prägende Begriff der aktuellen Zeit. Wie kein anderer drückt er aus, dass erfüllende Arbeit wichtig ist und guttut. Aber, dass es genauso guttut, Zeit für sich, für die Familie und für Freundschaften zu finden. Dass beides sein muss. Beides ist unerlässlich, – das haben uns genügend Bore-Out- und Burn-Out-Fälle bestätigt – wollen […]

WissKomm – WasKomm?

Seit September 2020 baue ich für die drei Projekte der Ozeanforschung REEBUS, CUSCO und EVAR die Wissenschaftskommunikation auf, unter anderem bei Instagram, Twitter und Facebook. Dabei ist mir aufgefallen, dass Wissenschaftskommunikation nicht nur ein breites Feld ist, sondern anscheinend auch eins, von dem sich viele Wissenschaftler*innen scheuen, es zu betreten. Der Grund dafür ist, neben […]