About being alone

For over a year now, I have been managing the public relations of the three ocean research projects CUSCO, EVAR and REEBUS. A lot has happened since then – Corona, lockdown, (temporary) home office. But now something new has happened that I didn’t expect.I am alone. Alone in the office, alone in the hallway, alone […]

Vom Alleinsein

Seit über einem Jahr betreue ich die Öffentlichkeitsarbeit der drei Projekte der Ozeanforschung CUSCO, EVAR und REEBUS. Seitdem ist viel passiert – Corona, Lockdown, (vorübergehende) Homeoffice-Pflicht. Doch nun ist etwas Neues geschehen, mit dem ich nicht gerechnet habe.Ich bin allein. Allein im Büro, allein im Flur, allein in der Abteilung. Hintergrund ist, dass meine Kolleg*innen […]

The competitive teamplayer

A workplace presents challenges – always, in fact. These can consist of shift times, changing work locations or character requirements. What the challenges are depends on the workplace. In some workplaces, the situation is particularly complex. A good example of this is science. A characteristic feature of scientific work is to constantly network and cooperate […]

Die einzelkämpferischen Teamplayer

Ein Arbeitsplatz birgt Herausforderungen – immer, eigentlich. Diese können aus Schichtzeiten, sich ändernden Arbeitsorten oder charakterlichen Anforderungen bestehen. Worin genau die Herausforderungen bestehen, hängt vom jeweiligen Arbeitsplatz ab. An manchen Arbeitsplätzen ist die Situation besonders komplex. Ein gutes Beispiel dafür ist die Wissenschaft. Ein kennzeichnendes Merkmal wissenschaftlicher Arbeit ist es, sich laufend mit anderen Wissenschaftler*innen […]

English: Never ever grow up!

“Even though you want to try to, never grow up” J.M. Barrie, Peter Pan Peter Pan is the boy who never grows up. He lives on the island of Neverland with his “lost boys”. Every day he has adventures, surrounded by Indians, pirates, mermaids and fairies. He is dreamy, playful, curious. Sometimes he doesn’t like […]

Wissenschaft und Privatleben – Interview mit Ozeanwissenschaftlerin Ivy Frenger

Wer in der Wissenschaft arbeitet, muss sich von seinem Privatleben verabschieden – so das Klischée. Ständig ist man am Forschen und zieht für Feldexperimente und Kongresse umher. Ein stückweit stimmt das, doch dahinter steckt mehr. In Interviews mit verschiedenen Personen werden die Facetten der Vereinbarkeit von einem Job in der Wissenschaft und einem Privatleben mit […]