How many people does it take to launch a balloon?

(deutsche Version unten)

Greetings from the Pacific Ocean!

We are Sigrid and Jesus, and together we have been working with the weather balloons on board. We launch radiosondes twice a day at stations. The radiosondes measures temperature, humidity, pressure, and position. Occasionally we launch ozone sondes, which is a completely different sonde attached to a normal radiosonde. The ozone sondes consist of an electrochemical component that takes between three to seven days to prepare.

Every time we launch a sonde, we need to take the conditions in to account. Since every sonde is attached to a big white balloon filled with helium, it can be hard to control in strong winds or big waves. The balloons get really big, and the ones used for the ozone sondes get over two meters in diameter when filled with the right amount of helium. During a radiosonde launch we are usually three people, but for the ozone sonde we need about six people and a net to control the balloon. 

Tomorrow we will launch the last ozone sonde, near the equator. And we are hoping to get some interesting data for Sigrid to use in her master thesis.

Wie viele Personen braucht es, um einen Ballon zu starten?

Viele Grüße aus dem Pazifischen Ozean!

Wir heißen Sigrid und Jesus und sind an Bord gemeinsam für die Wetterballons zuständig. Zweimal am Tag starten wir auf unseren Stationen Radiosonden. Die Radiosonden messen Temperatur, Feuchtigkeit, Druck und die Position. Gelegentlich starten wir auch Ozonsonden, das sind ganz andere Sonden, die an einer normalen Radiosonde befestigt sind. Die Ozonsonden bestehen aus einer elektrochemischen Komponente, deren Vorbereitung zwischen drei und sieben Tagen erfordert.

Jedes Mal, wenn wir eine Sonde starten, müssen wir die Bedingungen berücksichtigen. Da jede Sonde an einem großen weißen, mit Helium gefüllten Ballon befestigt ist, kann es bei starkem Wind oder großen Wellen schwierig sein, sie zu steuern. Die Ballons werden sehr groß, und die für die Ozonsonden verwendeten Ballons haben einen Durchmesser von mehr als zwei Metern, wenn sie mit der richtigen Menge Helium gefüllt sind. Beim Start einer Radiosonde sind wir in der Regel drei Personen, aber für die Ozonsonde brauchen wir etwa sechs Personen und ein Netz, um den Ballon zu steuern.

Morgen werden wir die letzte Ozonsonde in der Nähe des Äquators starten. Und wir hoffen, einige interessante Daten für Sigrids Masterarbeit zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *